Gesucht: Ehrenamtliche Startpunktbetreuung und Tourenleitung

Für die Fahrradsternfahrt 2022 in der Metropolregion Hamburg suchen wir dich als ehrenamtliche Ordner*in, Startpunktbetreuer*in oder Tourenleiter*in. Die Fahrradsternfahrt findet am Sonntag, den 19. Juni 2022 in Schleswig-Holstein, Niedersachen und Hamburg statt.

Wir, das sind die Ehrenamtlichen des Mobil ohne Auto Nord e.V. (MoA), die die Fahrradsternfahrt vorbereiten und organisieren. MoA-Mitglieder sind neben Privatpersonen ADFC, VCD, NaBu, BUND, Nordkirche und lokale Verkehrsinitiativen.

Deine Aufgaben:

Du repräsentierst die Fahrradsternfahrt 2022. Wir demonstrieren für bessere Bedingungen und mehr Sicherheit für Fahrradfahrende und ein besseres Miteinander aller Verkehrsteilnehmenden.

Als Startpunktbetreuer*in begrüßt du die Teilnehmenden am Startpunkt und verteilst Give-aways zur Sichtbarmachung deiner Gruppe. Du erläuterst den Teilnehmenden die Ziele Demonstration und die Regeln.

Als Tourenleiter:in stellst du dich der Polizei vor, die eure Gruppe begleitet, und gibst dich
als Ansprechperson erkenntlich. Im weiteren Verlauf der Fahrradsternfahrt, nach Zusammenschlüssen mit weiteren Sternfahrt-Gruppen unterstützt du die Polizei und die anderen Startpunktbetreuer*innen und Tourenleiter*innen sowie Ordner*innen bei der Absicherung der Strecke.

Dein Profil:

  • Du bist fahrradaffin.
  • Du fährst sicher Rad und hältst dich an die Straßenverkehrsordnung.
  • Du bist freundlich und selbstsicher, traust dir die Leitung einer Gruppe im Straßenverkehr zu.
  • Du trittst freundlich und verbindlich gegenüber der Polizei als Repräsentant*in der Sternfahrt auf.

Was wir bieten:

  • Ein herzliches und begeistertes ehrenamtliches Team, das sich freut, dich begrüßen zu dürfen.
  • Schulungen dazu, wie du eine Fahrradgruppe leitest.
  • Material, mit dem du dich als Startpunktbetreuer*in oder Tourenleiter*in kenntlich machst.
  • Material, mit dem du deine Gruppe kenntlich machst.
  • Begeisterte Teilnehmende.
  • Viel Spaß, Bewegung, frische Luft, tolle Ausblicke, in der ersten Reihe fahren zu dürfen.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb unseres ehrenamtlichen Teams fest verankerte Grundsätze. Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Interessierten die gleichen Möglichkeiten der Beteiligung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unserem Team.

Kontakt, Infos und Adresse für Bewerbungen:

Telefon: 01575 3073125
E-Mail: kontakt@fahrradsternfahrt.hamburg

Schreibe einen Kommentar